Die Neuraltherapie nach Huneke

Die Neuraltherapie ist eine moderne Regulationstherapie und eines der bekanntesten Naturheilverfahren. Sie geht auf eine Entdeckung der Brüder Huneke zurück und stellt das Bindeglied zwischen Naturheilverfahren und Schulmedizin dar. Sie gliedert sich in zwei Oberbegriffe. Die Segmenttherapie besteht aus dem Einsatz von Lokalanästhetika in Form von Injektionen und Infiltrationen im von der Krankheit betroffenen Körpersegment. Bei der Störfeldtherapie werden vegetative Nerven, die sich in einem pathologischen chronischen Reizzustand befinden, z.B. in einer Narbe, behandelt. Die blockierende Wirkung auf die Regulationsfähigkeit des Organismus wird unterbrochen und somit die Ausheilung der Erkrankung ermöglicht. Besonders eindrucksvoll ist dieser Effekt als sogenanntes Sekundenphänomen, bei dem die sekundenschnelle Unterbrechung der Störfeldimpulse gleichzeitig die Krankheitssymptome reduziert.

Jedes Organ, das einmal erkrankt war, jede Narbe, jede akute Erkrankung kann als Störfeld wirken und ­Beschwerden auch an ganz anderen Stellen des Körpers ­hervorrufen.

Folgende Erkrankungen werden neuraltherapeutisch behandelt:

  • chronische Entzündungen der Mandeln unf der Nebenhöhlen, chronischer Schnupfen
  • Mittelohrentzündungen
  • Sehnenscheidenentzündungen
  • Nervenentzündungen und Neuralgien, z.B. Ischias, Trigeminus-, Polyneuropathie
  • wiederkehrende Blasenentzündungen, Reizblase
  • Entzündungen an den Augen, grüner Star, Makuladegeneration
  • chronische Hautreizungen, Ekzeme
  • Verstopfung oder Durchfall, Reizmagen, Reizdarm, Darmentzündungen
  • Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, Leber- und Gallenleiden
  • Erkrankungen der Schilddrüse
  • Prostatabeschwerden
  • Tinnitus
  • Schlafstörungen
  • akute und chronische Schmerzen aller Art, Narbenschmerzen, Kopfschmerzen, Migräne, Regelschmerzen
  • Hexenschuss
  • rheumatische Beschwerden, Arthrose
  • Schleudertrauma
  • Kreislaufstörungen
  • nervöse Herzbeschwerden, Angina pectoris
  • Durchblutungsstörungen
  • Wetterfühligkeit
  • Erschöpfungszustände
  • Asthma
  • Pollenallergien und andere Allergien
  • Fertilitätsstörungen

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Kontakt und Terminvereinbarung

Praxis
Dr. med. Barbara Apenberg

Eppendorfer Baum 9

20249 Hamburg

 

Telefon: 040 / 44 40 55 44

Telefax: 040 / 46 77 64 07

Unsere Sprechzeiten

Termin nach Absprache